Ceramiche Loi

Traditionelle Kunst

In einem kleinen Dorf in Sardinien wird Keramik seit Generationen von Hand gefertigt. Wir konnten die Produkte von Ceramiche Loi durch Zufall entdecken und somit exklusiv für die Schweiz anbieten. Der Töpfer Lino Loi konzentriert sich bei seinen Schöpfungen an dem typischen Symbol des Kiebitzes. Dazu unten mehr.

Das Töpferwissen ist von Generation zu Generation weitergegeben worden und die Töpferei wurde vor ca. 50 Jahre gegründet. Klassisch und modern zugleich, das ist der Anspruch, mit dem Lino Loi seine Keramik entwirft. Die farbenfrohen Pinselführungen wirken auf der Keramik frisch und lebendig.

Die Produkte des Ceramista sind ausschliesslich von Hand gefertigt und nach verschiedenen dekorations Techniken realisiert, welche den authentischen Ursprungs der Insel widerspiegeln. Lino Lois Werke entstehen ausserdem aus einem einzelnen Stück, direkt an der Drehscheibe, welche anschliessend zwei Mal bei 1000 Grad im Ofen gehärtet werden.

Die Stücke erwecken bei uns das Gefühl “Die will ich zu Hause haben” und deshalb bieten wir Sie als erste Kunstwerke in unserem Shop an.

Bedeutung des Kiebitzes:

Der Kiebitz ist das Symbol der Insel Sardinien. Er verkörpert die Unsterblichkeit der Seele und steht als Ikone für das Christentum. In dieser Tradition immer als dominantes Symbol präsent, wird der Kiebitz aus diesem Grund im Laufe der Zeit charakteristisch für die lokale Handwerkskunst.

Jeder Töpfer bemalt und meißelt den Kiebitz nach seinen eigenen ästhetischen Vorstellungen und gibt dadurch seiner Arbeit den individuellen Ausdruck.

Der Kiebitz
Der Kiebitz
 

Der Kiebitz ist ein Glücksbringer und als solcher in jedem Haushalt auf der Insel vor zu finden. Dem Wasser aus Krügen und Gläsern, auf denen ein Kiebitz repräsentiert ist, werden regenerierende Kräfte nachgesagt.
Der kleine Vogel ist das Symbol der Fruchtbarkeit, des reichlichen Regens und der gesunden Herden. Unsere Keramik mit dem stilisierten Kiebitz ist traditionelle Kunst. Jedes Stück ist ausserdem ein Unikat.
Leichte malerische Abweichungen bei der Farbgebung, der Pinselführung oder der Größe der Motive sind von dem Töpfer Ceramiche Loi gewollt. Das Blau der Figur erinnert an das Meer und den Himmel über der Insel.

Italien schöpft aus der 1000 jährigen Tradition beim Kunsthandwerk. Von Sardinien kommen viele Künstler, die mit Ton arbeiten und weltbekannt sind. Diese Verbindung von italienischer Lebensfreude und Tradition wollen wir unseren Schweizer Kunden nach Hause bringen.

Hier geht’s direkt zum Sortiment:

Hier geht’s direkt zum nächsten Beitrag:

Keramiko bietet ab heute Geschirr in der Schweiz an

Kommentare zum Beitrag: “Ceramiche Loi

  1. Harry Waldbauer sagt:

    Ich möchte 2 Espressotassen kaufen, da ich meine beim Umzug leider beschädigt habe. Ist ein Verkauf nach Deutschland möglich?

    • Alessandro sagt:

      Sehr geehrter Herr Waldbauer,

      vielen Dank für Ihre Anfrage. Sollte kein Problem sein. Ich werde Sie per Email kontaktieren.

      Besten Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.